Project Description

Geheime Spuren am Speicher

GPS-Krimi-Spiel rund um Münsters Hafen

Schauplatz Hafen: Bruno Leske, Hobbydetektiv aus Leidenschaft ist verschwunden. Haben wir es mit einem Verbrechen zu tun? Nun gilt es, schnell zu handeln und die gut versteckten Hinweise ausfindig zu machen und zusammenzubringen. Doch Wilsberg ist zu verkatert und Kommissar Thiel auf St. Pauli. Also müssen KHK Lütke Westrups Spezialeinsatztruppen ran, um den Fall zu lösen.

Eingewiesen und ausgestattet mit GPS-Geräten und den nötigen Utensilien gilt es, in unterschiedlichen Gruppen rund um das Hafenbecken die Ermittlungen aufzunehmen. Orientierungssinn, Schnelligkeit, Kreativität und Teamgeist sind gefragt. Und ganz nebenbei erfährt man eine ganze Menge über die Entwicklung des Hafens!


Treffpunkt: Eingang Stadtwerke, Hafenplatz
Dauer: 2 Stunden


GRUPPENBUCHUNG
Termine: ganzjährig nach Vereinbarung, nur bei Tageslicht spielbar
Mind. TN-Zahl: 12 Personen
Preis: bis 20 Pers. 250,-€/bis 35 Pers. 275,-€/bis 50 Pers. 300,- €,
Einführung, Spielbetreuung, Ausstattung mit Spielplänen und GPS-Geräten, Bedienungsanleitung inklusive


Hinweis: Anschließendes Zwei-Gang-Menü nach Auswahlkarte ohne Getränke in verschiedenen Hafenrestaurants möglich. Siehe: „Rendezvous mit dem Hafen“.