StattReisen anderswo

Im StattReisen-Verband „Forum Neue Städtetouren” sind Büros aus folgenden Städten zusammengeschlossen:

AachenBerlinBern/CHBonnBremenDessauDresdenFreiburgHalle (Saale)HamburgHannoverKarlsruheKölnLeipzigMainzMünchenMünsterNürnbergSaarbrückenStuttgart

forum_staedte_logo

Forum Neue Städtetouren
Rembertistraße 99
28195 Bremen
Telefon: 0421 4305655
Fax: 0421 4305654
E-Mail: info@stattreisen.org
Internet: www.stattreisen.org

StattReisen bedeutet, eine Stadt auf vielfältigste Art und Weise zu erleben. Sie erfahren auf den kleinen Entdeckungsreisen neben touristischen Besonderheiten auch Geschichten aus dem Alltagsleben der jeweiligen Stadt, die z.B. mit Hilfe von historischen Fotos oder Anekdoten veranschaulicht werden. Sie erhalten ebenso Einblicke in kulturelle, politische und wirtschaftliche Zusammenhänge und bekommen so ein Bild von historischen Entwicklungen und Brüchen der Stadt. Dabei beziehen die „StattReiser” auch Ihre Interessen ein: ob nun in Berlin, Hamburg, München oder in einer 18 der anderen StattReisen-Metropolen, unsere Programme passen sich den Wünschen der Gäste an, nicht umgekehrt.

Vor allem aber: StattReisen macht Spaß!

Das Forum Neue Städtetouren hat gemeinsame Standards entwickelt, die in allen Städten die hohe Qualität der Programme gewährleisten sollen. Ob Historiker, Pädagogen, Geographen, Journalisten, Schauspieler oder Schriftsteller: Sie alle bringen nicht nur Fachkompetenz, sondern auch Erfahrung im Umgang mit Gruppen mit. In speziellen Schulungen werden alle StattReisen-Mitarbeiter auf Ihre Tätigkeiten gewissenhaft vorbereitet.

Der heutige Verband praktiziert – zunächst noch als Arbeitskreis Neue Städtetouren – seit 1989 und somit als einer der ersten Reiseorganisationen die Idee des sanften Tourismus. Seine Mitglieder waren somit Wegbereiter für umwelt- und sozialverträgliches Reisen sowie für zeitgemäßen und nachhaltigen Tourismus.

Die Angebote der einzelnen Mitgliedsorganisationen erfüllen städtetouristische Ansprüche mit Niveau: Stadtspaziergänge und Stadtspiele, erlebnisreiche Inszenierungen oder Lesungen zur Stadtgeschichte, Rundfahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Stadt-Land-Erkundungen mit dem Fahrrad, aber auch Bildungsreisen, andere themenbezogene Reisen, Pauschalangebote und vieles mehr gehören zum Programm der einzelnen StattReisen-Teams.

Die Angebote richten sich an Gruppen jeden Alters, besonders auch an Schulklassen. Zusätzlich werden über das ganze Jahr auch Stadtprogramme für Einzelpersonen angeboten.

Jede Stadt hat ihre Besonderheiten, dementsprechend vielfältig sind die Angebote: eine Tramfahrt in Karlsruhe oder München, eine Wanderung durch Grenzgeschichte(n) im Aachener Dreiländereck, eine romantische Nachtführung in Dresden, eine Hafenrallye durch den Hamburger Hafen. Programme wider das Vergessen der Nazi-Zeit in zum Beispiel in Hannover oder Nürnberg, eine Märchenführung durch Köln oder eine Radtour durch das Gartenreich um Dessau, eine Wanderung durch die alte Industrielandschaft in Saarbrücken, ein Nachtwächterrundgang durch Halle oder Bremen, ein Streifzug durch Berlins multikulturelle Weltstadt Kreuzberg, eine Spionagejagd in Bonn oder Bern und eine Stippvisite in der „Schneckenvorstadt“ Freiburgs. In Stuttgart besteht die Möglichkeit, an einer „Stäffelestour“ teilzunehmen, in Leipzig Kasematten besichtigen und in Mainz können Sie auf den Spuren der Römer wandeln.