Projektbeschreibung

Krimistadt Münster

Piktogramm KrimistadtWilsberg, Tatort und wahre Verbrechen

Seit Wilsberg, Boerne und Thiel ermitteln, wird in Münster gemordet – und das nicht zu knapp! Die ansonsten beschauliche Domstadt hat sich bundesweit als Krimi-Stadt etabliert – zum Glück eher auf dem Bildschirm. Allerdings hat Münster durchaus auch skandalumwitterte Morde und so manch skurrile Verbrechen aufzuweisen.

Dieser Rundgang bietet eine ideale Mixtur unserer drei Kriminal-Rundgänge: Er öffnet geheime Akten, spürt legendären Fällen nach und verfolgt an Original-Drehorten den Weg, wie sich Münster zur beliebten TV-Stadt entwickelte. Mörderisch gut und kriminell spannend!


Treffpunkt: Stadtbibliothek, Alter Steinweg
Dauer: 1,5 Stunden


GRUPPENBUCHUNG
Termine: ganzjährig nach Vereinbarung
Preis: bis 15 Pers. 100,-€/ab 16 Pers. 7,-€ p.P.


EINZELPERSONEN
Termine: von April bis Dezember: jeden Sa. 16.00 Uhr,
Preis: 8,-/7,- €, Anmeldung nicht erforderlich

Merken